Freiheit für das männliche Becken

Veröffentlicht am von

Kleine Unterschiede mit grosser Wirkung

Dieser Workshop erforscht, wie die männliche Beckenanatomie alltägliche Bewegungsabläufe beeinflusst. Es werden Strategien vorgestellt Bewegung im und um das Becken herum zu befreien und zu fördern.

„Meine Reise in und um mein Becken begann eigentlich im Tanzunterricht mit 14. Damals musste ich mir permanent anhören, dass sich mein Becken nicht bewegen würde, aber niemand konnte mir erklären wie das geht. Seit ich in faszialen Bewegungsgedanken unterwegs bin, hat sich mein Becken immer mehr befreit und meine gesamten Bewegungsabläufe sind freier und genussvoller geworden.“ Joachim Schultz

In diesem Workshop wird offen über Sexualität diskutiert werden. 

Du solltest Dich wohl genug mit diesem Thema fühlen, um in einem geschützten Raum innerhalb einer kleinen Gruppe darüber reden zu können.

Im theoretischen Teil wirst Du erfahren:

  • Welche anatomischen Grundprinzipien gelten und welche Besonderheiten das männliche Becken und die männlichen Geschlechtsorgane in Relation zu faszialen Bewegungsmustern aufweisen.
  • Wie Männer vom Baby Alter aufwachsen und geprägt werden, 
  • Wie Einstellungen, Glaubenssätze und Erwartungshaltungen im Bereich Sexualität einen Einfluss auf ein freies oder gehaltenes Becken haben
  • Wie ein fest gehaltenes Becken, zu physischen Problemen diverser Ausprägung führen kann
  • Was Erektionen physiologisch bedingt, verursacht und verhindert
  • Was beim männlichen Orgasmus mit dem Becken passiert, wenn es frei ist
  • Welche Überbelastungen während des sexuellen Austauschs entstehen können, wenn das Becken nicht frei mitschwingt

Im praktischen Teil wirst Du erfahren

  • Wie Mann sich fühlt, mit äusseren Geschlechtsorganen zu leben, ohne sie zu „verstecken“
  • Was Mann mit der Auswahl von Unterwäsche und Kleidung insgesamt verändert
  • Wie Mann geht und wie Mann sitzt
  • Wie Mann ein schwingendes und vibrierendes Becken erfahren und geschenkt bekommen kann

Ich arbeite mit Requisiten, um meinen weiblichen Teilnehmerinnen möglichst klare Erfahrungsmöglichkeiten zu geben.

Joachim Schultz
Mobil: 078 890 88 58
joachim@real-ease.ch

Für weitere Informationen oder um zu buchen wendet Euch bitte an mich. Daten sind auf der Workshop Seite und Preise findet ihr unter Investitionen